Dr. Joe Dispenza: Schöpfer der Wirklichkeit

Untertitel: Der Mensch und sein Gehirn – Wunderwerk der Evolution


Dr. Joe Dispenza hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, die Evolution des Menschen an der Evolution des Gehirns aufzuzeigen, die neue Wissenschaft des Gehirns mit der alten Spiritualität des GEISTES zusammen zu bringen. Dieses Buch ist das erste in einer Reihe des Autoren als „Gebrauchsanleitung des Gehirns“ und stellt die Grundlagen einer modernen Gehirnforschung dar und interpretiert dies ganz im spirituellen Sinne. Unser Gehirn trägt alle Potenziale in sich, um unsere Wirklichkeit als SCHÖPFER leben zu können, weit über unsere mentalen Grenzen heraus zu wachsen.

Die Spiritualität lehrt seit Jahrtausenden, dass es der GEIST ist, der die Wirklichkeit formt. Schon die > Lehren des „Hermes Trismegistos“ (ca. 2.000 v. Chr.) gingen davon aus, dass ALLES GEIST ist. Heute macht sich in der Wissenschaft eine Revolution breit, dieses „Primat des Geistes über die Materie“ endlich anzuerkennen. Vorläufer war die Relativitätstheorie Einsteins, die Quantenphysik. Inzwischen sind es die Biologie des Gehirns (Neurobiochemie) und die Epigenetik, die uns das Wissen an die Hand geben, unser Leben als Schöpfer selbst zu bestimmen. Das Buch von Dr. Joe Dispenza liefert die Grundlage, unser Gehirn als Wunderwerk der Evolution zu verstehen und es für die eigene Evolution und die Evolution der nächsten Generationen einzusetzen. Wir sind im Prozess einer Transformation der menschlichen Evolution, wie sie vielleicht nur noch mit der „neolitischen Revolution“ vor über 10.000 Jahren zu vergleichen ist, als die Menschheit sesshaft wurde.

Aus dem Inhalt des Buches:

Die großen Themen des Buches sind:

  • Der Paradigmenwechsel zum Primat des Bewusstseins über das Sein – und die Rolle des Gehirns dabei.
  • Die Überwindung des Dualismus zwischen Geist und Materie, Bewusstsein und Gehirn.
  • Wie niedrige Emotionen zu festen körperlichen Programmen und Schaltkreisen im Gehirn werden und den Körper gefangen halten (die neurobiologische Grundlegung der „emotionalen Intelligenz“).
  • Das Bewusstsein erschafft (im Sinne des Quantenfeldes) aus den potentiellen Möglichkeiten unsere Wirklichkeit: Wir entscheiden, was unsere Realität wird, doch nicht nur für einzelne Augenblicke, sondern für einen neuen Seinszustand.
  • Das Buch liefert die wissenschaftliche Grundlage für die Notwenigkeit des mentalen Übens, des Mental-Trainings. Kein (evolutionär) neues Verhalten ohne anhaltendes Mental-Training.
  • Evolution ist im ersten Schritt ein Lernprozess, das Ansammeln von Wissen, um über das TUN dann das Verhalten immer mehr zu optimieren, bis eine Meisterschaft ohne Nachdenken möglich ist.
  • Die Grundlage von Spontan- und Wunderheilung. 

Wir können unser Gehirn nur dadurch weiterentwickeln, dass wir bewusst werden. Wenn wir das Bewusstsein aufwecken, können wir den Geist erneuern. (S. 473)

Jeder neue Seinszustand wird zunächst sehr viel bewussten Einsatz erfordern. Wir ersetzen die neuronalen Gewohnheiten unseres alten Selbst durch das Ideal eines neuen Selbst und werden dadurch zu jemand anderem. Die nächste Stufe der Evolution – Weisheit – bedeutet, unbewusst großartig, edel, glücklich und liebevoll zu serin – und zwar so einfach und mühelos, wie wir unsere Zähne putzen. (S. 480)

r-pfeil-reMein Fazit: Das Buch ist sehr anschaulich und verständlich mit vielen lebensnahen Beispielen geschrieben. Es ist Information pur über unser wichtigstes Werkzeug, das Gehirn. So viel „Gebrauchsanleitung“ braucht jeder, der sein Leben in die eigene Hand nehmen will. Alles funktioniert besser, wenn man auch weiß, WIE es funktioniert. Das Buch erklärt, warum wir sind, wie wir sind, warum alte Gedanken und Gefühle so im Körper verankert sind, dass Veränderungen so schwer fallen, unser Körper selbst zum unbewussten Geist wird. Die Hardware (Gehirnverdrahtung) wie auch die Software (Programme) sind aus der Vergangenheit und halten uns in der Vergangenheit gefangen. So altern wir, nicht vor allem aus biologischer Notwendigkeit heraus, sondern durch Fehler der Hard- und Software. Wir haben unseren Körper selbst auf „Altern“ und „Krankheiten“ programmiert. Doch das Buch zeigt auch, wie die alten Programme umprogrammiert werden können, so dass unser Gehirn sich für die Evolution öffnet, wir Schöpfer unseres Lebens werden können und Träger einer Evolution, die die Menschheit in eine neue Epoche führt. Die Revolution beginnt zuerst im Kopf, geht dann in ein bewusstes Tun über und erschafft so einen ganz neuen Seins-Zustand. Das ist die „frohe Botschaft“ des Buches.

 

Dr. Joe Dispenza: Schöpfer der Wirklichkeit – Der Mensch und sein Gehirn – Wunderwerk der Evolution (Klick)

* Dieser Beitrag hatte seit Erscheinen bisher 330 Leser/innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.