Jasmuheen: In Resonanz

Untertitel: Das Geheimnis der richtigen Schwingung

Es ist für mich sehr beachtlich, dass eines der großen esoterischen Bücher der letzten Jahrzehnte (1998) den Titel IN RESONANZ trägt. Die australische Autorin Jasmuheen ist durch ihren 21-Tage-Prozess zum Übergang zur reinen Lichtnahrung (Prana) bekannt geworden. Ihr Buch „In Resonanz“ bespricht 33 große esoterische Themen. Das Thema RESONANZ scheint ein Treffpunkt zwischen Esoterik und Wissenschaft zu werden, ein Zusammenkommen zu signalisieren. Beachtlich ist, dass einiges, was vor 15 Jahren noch „Esoterik“ war, heute schon Einzug in den „Mainstream“ gefunden hat. Und dieser Prozess ist sicher noch nicht zu Ende.

Ich will diese Themen nicht weiter diskutieren, sondern im Sinne von Jasmuheen zur Kenntnis nehmen (es sind mehr oder weniger die Kapitelüberschriften). Der Kerngedanke ist, dass der Mensch ein Energiesystem ist. „Ändere deine Schwingung, dann ändert sich dein Leben. So einfach ist das.“ (S. 13)

Die 33 Themen der Esoterik

  1. Die Kunst in Resonanz zu sein. Das Vierkörpersystem und seine Unterscheidung in der Frequenz.
  2. Die Einzigartigkeit des Seins. Als kosmische Wesen sind wir Teil göttlicher HARMONIE.
  3. Das Energiesystem Körper: physischer Leib, Emotionalkörper, Mentalkörper, spiritueller Körper
  4. Visualisierungen. Der Weg zum inneren Licht
  5. Die Energie des weißen Lichtes. Das Göttliche Licht jenseits des von uns wahrnehmbaren Sonnenliches
  6. Selbstbemeisterung und Unterscheidungsvermögen. Sich einschwingen in den eigenen göttlichen Bauplan in wachsamer Kritikfähigkeit
  7. Der Atem des Lebens. Rebirthing
  8. Die Beschaffenheit der Realität. Den Schein oberflächlicher Illusionen durchbrechen
  9. Die Meisterung des Verstandes. Die Erschaffung einer neuen persönlichen Realität
  10. Die Macht der Gefühle. Die Befreiung von negativen Gefühlen
  11. Die Wirkung von Affirmationen. Die Wirksamkeit von ICH-BIN-Affirmationen für die innere Harmonie zur Reinigung des Zellgedächtnisses
  12. Über Stress und Stressfaktoren. Stress ist Ausdruck von Außensteuerung
  13. Praktische Entspannungsübungen zur Bewältigung von Stress
  14. Wesentliche Anwendungen der Meditation. Die 7 Hauptaspekte der Meditation. Das Leben als Meditation
  15. Die Maximierung des meditativen Energiestroms. Die Reinigung des Vierkörpersystems
  16. Chakras – die Energiezentren des Körpers. Die Chakras sind energetische Eingangspforten
  17. Das höhere Selbst und die ICH-BIN-Gegenwart. Die 3 x 3 der ICH-BIN-Gegenwart: Monade, Seele, Persönlichkeit
  18. Bestimmung und Dienst. Die Entdeckung des Lebenssinns und der Berufung
  19. Ausgewogenheit und Integration – Ermächtigung und Erleuchtung. Die Merkabah als „Lichtfahrzeug“ und heilige Geometrie der Formen
  20. Die violette Flamme der Freiheit. Der 7. Strahl der spirituellen Freiheit vertreten durch St. Germain
  21. Androgynität, der wahre menschliche Zustand. Der Seinszustand der Harmonie des Männlichen und Weiblichen
  22. Meditation und Kristalle. Kristalle zur Stärkung des Energiesystems
  23. Schwingungsfrequenzen verstehen und anwenden. Die 5 wichtigsten Hauptwerkzeuge, um die DNS-Struktur zu verändern. Der 33er Takt des Universums. Schwingung und Ton
  24. Channeling. Sich den Unterweisungen des „inneren Lehrers“ hingeben
  25. Aufstieg. Die Erhöhung des Lichtquotienten bis zu den höchsten Lichtoktaven für den „vollkommenen Gleichklang mit unserem Höheren Selbst“. „Unser gegenwärtiger Lebenszweck ist, das Goldene Zeitalter auf erden zu erreichten.“ (S. 258)
  26. Physische Unsterblichkeit. Zellerneuerung und Verjüngung
  27. Prana. Die universelle Lebensenergie, das flüssige Licht. Kundalinienergie. Der 21-Tage-Prozess
  28. Telepatische Kommunikation. Seelenkommunikation
  29. Bilokation, Gedankenreisen und Teleportation. Die hohe Schule
  30. Der Aufbau des Lichtkörpers. Die 12 Stufen
  31. Universelle Gesetze. Die 33 Gesetze
  32. Die Universelle Bruderschaft. Die geistigen Hierarchien
  33. Die Brücke zur neuen Welt. Der Übergang zum Goldenen Wassermann-Zeitalter

Mein Fazit: Das Buch ist auch eine reiche Quellen-sammlung (auch Deepack Chopra) und teilweise durch St. Germain gechannelt. Viele dieser Themen sind heute vertieft, doch das Buch ist nach wie vor empfehlenswert, da es einen guten Überblick der großen Themen der Esoterik im Sinne von Lichtarbeit gibt. Hier wird dargestellt, dass der Mensch ein „Lichtkörper-Wesen“ und wie der „Aufstieg“ dorthin als „Lichtarbeit“ zu bewältigen ist. Viele Kapitel und Themen sind begleitet von Meditationen. Esoterik hält an der Vision fest, dass wir göttliche Wesen sind und im Prinzip auch körperlich unsterblich.

Wir müssen nicht ans Kreuz genagelt werden, um aufzuerstehen oder aufzusteigen. Doch in diesem Prozess des Aufstiegs hat jeder sein eigenes Kreuz zu tragen.

Ich empfehle dazu auch das Buch von Jill Möbius „Das Geheimnis der richtigen Schwingung“, das an diesem Buch ansetzt und den Leser auf etwas gröberen Frequenzen abholt.

Bestellung bei AMAZON: In Resonanz. Das Geheimnis der richtigen Schwingung.

* Dieser Beitrag hatte seit Erscheinen bisher 87 Leser/innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.