Robert Scheinfeld: Raus aus dem Geldspiel

Untertitel: Ihr Wegweiser für den täglichen Kampf ums liebe Geld. Ändern Sie die Regeln, dann gewinnen Sie!

 

Das Buch verspricht viel, die Lösung aller finanzieller Probleme! Ich will es einmal so auf den Punkt bringen: Das Geldspiel auf unserem Planeten ist so „geregelt“, dass nur wenige gewinnen können und die allermeisten verlieren – und am Ende der ganze Planet verliert. Es ist das Spiel nach den Regeln des Egoismus, letztlich des Finanzkapitals. Der Autor ist übrigens kein „Kapitalismus-Kritiker“. Er ist überhaupt kein Kritiker, sondern weist einfach den Weg zum Ausbruch aus dem alles beherrschenden „Geld-Spiel“ des Kapitals. Doch das Leben ist tatsächlich ein Spiel. Der Autor nennt es „das Menschen-Spiel“. Es ist ein göttliches Spiel als Menschen, das unter anderem dazu gedacht ist, dass jeder in natürlichem Reichtum leben kann. Eigentlich sollte jeder spirituelle Mensch, der sich als „Schöpfer“ versteht, seinen Reichtum doch mit einem Fingerschnippen „manifestieren“ können: Alles sei doch möglich! Doch gerade viele spirituelle Menschen scheitern am Thema Geld. Was wäre, wenn „das Geld-Thema“ die Prüfung für spirituelles Manifestieren ist? Der spirituelle Umgang mit der Materie? Was wäre, wenn gerade der spirituelle Umgang mit Geld erst die spirituelle Meisterschaft zeigt?

Das Buch richtet sich dabei durchaus „gegen“ große „esoterische Strömungen“ („The Secret“, Gesetz der Anziehung usw.), die die Lösung aller Probleme „über Nacht“ versprechen. „Du musst nur …“ Nein, alles ist ein Spiel, sogar das Geld-Spiel ist ein Spiel, das dazu gedacht ist, das Erwachen zu erleichtern, spirituelle Meisterschaft zu erringen.

Der Autor schreibt, dass dieses „Menschen-Spiel“ zwei Phasen hat: In Phase 1 hat der Mensch vergessen, wer er ist und „funktioniert“ nach gesellschaftlichen Konditionierungen. In Phase 2 erwacht er, bricht aus den gesellschaftlichen Illusionen aus und beginnt sein wahres Leben als Schöpfer. 

Das ist ja eigentlich nichts Neues, das Erwachen aus der Trance des Egos in das selbst bestimmte Schöpferbewusstsein. Was macht das Buch so faszinierend? Wo geht es über „The Secret“ hinaus?

  1. Es fokussiert sich auf das Thema Geld; das ist eine wichtige spirituelle Prüfung zur Selbstheilung und Heilung des Planeten
  2. Es zeigt, wie die Illusionen über das Geld funktionieren (holographische Täuschung) und diese diese falschen Gedanken „kollabieren“ können (Quantenphysik)
  3. Es macht aus reinen verbalen Affirmationen einen emotional-energetischen „Ausbruchs-Prozess“ (energetische Transformation)
  4. Es akzeptiert einfach, dass der Prozess seine Zeit braucht und als Spiel auch genossen werden kann. Entscheidend ist, die Spielregeln zu erkennen, um ausbrechen zu können und mit der Änderung der Regeln sein eigenes Spiel zu spielen (das Leben spielerisch meistern), das am Ende ein WIR-Spiel ist.

Kapitel 1 – 6: Philosophie und Wissenschaft

Der Autor macht deutlich klar, dass es gewisse philosophische und wissenschaftliche (!) Grundkenntnisse braucht, um mental aus dem Geld-Spiel ausbrechen zu können.

Philosophisch (und spirituell) sind es die Grundfragen:

  • Wer bin ich?
  • Warum bin ich hier?
  • Was ist der Sinn meines Lebens?

Wissenschaftlich sind es die Grundkenntnisse über:

  • das Nullpunkt-Feld und die Quantenphysik
  • das Hologramm und die holographische Täuschung

Dies reicht schon aus, ist aber unbedingt nötig, um unsere Illusionen (holographische Täuschungen) über das Geld-Spiel „kollabieren“ zu lassen.

Kapitel 7: Der Quanten-Kollaps

Dieses Kapitel ist sozusagen der Schalter von „Phase 1“ (die Illusion des Mangels) in „Phase 2“ (der Naturzustand von unbegrenzter Fülle). „Alles in Phase 2 läuft genau gegenteilig wie in Phase 1.“ (S. 99)

Ich muss Ihr gewohntes Denken kaputt machen, bevor ich es durch ein neues ersetzen kann, das Ihnen neue Energie in Ihr Leben bringt. (S. 94)

Nur einen Satz daraus:

Geld herzustellen ist leicht – egal, welche Summe und woher es angeblich kommt, die brauchen nur eine Vorlage im Nullpunktfeld zu erstellen, sie energetisch anzureichern und in Ihr Hologramm zu katapultieren. Reichtum, Armut, der Kampf ums liebe Geld und Wohlstand sind nichts als holographische Kreationen unterschiedlicher Vorlagen im Nullpunkt-Feld. Sie alle werden mit derselben Anstrengung und Energie erzeugt. (S. 101)

Kapitel 8 bis 15: Die Reise in die finanzielle Freiheit

Dieser Weg ist ein wirklich anderer als der, der von „Geld-Gurus“ gezeigt wird – und es wird einem bewusst, warum diese Irrwege einen nur in den Täuschungen von Phase 1 gefangen halten. Hierbei wird auch mit dem geläufigen Mythos aufgeräumt, dass Geld Energie sei. Nein:

Der wirkliche Zweck des Geldes ist der, Ihre Wertschätzung für Ihre eigene Person als Schöpfer/in Ihrer Ergebnisse und für alle Ihre Kreationen auszudrücken. (S. 121)

Dieser Weg ist ein PROZESS, das neue Spiel sozusagen. Dazu gibt es vier Werkzeuge:

  • Nr. 1: Wertschätzung ausdrücken (Dankbarkeit)
  • Nr. 2: der große Prozess in 6 Schritten (das Kronjuwel)
  • Nr. 3: der Miniprozess (bei allen Irritationen anzuwenden)
  • Nr. 4: der ermächtigende Wortschatz und Selbstgespräche

Es geht dabei um weit mehr als Geld. Es ist der Prozess, als „Ebenbild“ SCHÖPFER des eigenen Lebens zu werden und seinen Platz in der großen Schöpfung einzunehmen.

Mein Fazit: Das Buch greift auf eigene Art und Weise das spirituelle Hauptproblem des Planten auf: die Selbstzerstörung durch die Macht des Kapitals. Es ist sehr spirituell, obwohl es eine einfache, leicht verständliche Sprache verwendet, ja sogar eine eigene (ideologiefreie) Sprache erfindet. Es kritisiert nichts (weder Kapitalismus noch Egozentrik in spiritueller Verkleidung). Es hilft demjenigen auszubrechen, der noch mitten im Geld-Spiel sich auf der Verliererstraße sieht. Das Buch kommt einer globalen Revolution gleich, wenn Menschen sich aus dem kapitalistischen Geld-Spiel befreien, um ein neues Wirtschaften auf der Basis der Wertschätzung, eine Gesellschaft des Wohlwollens und des Wohlstands aufbauen. Eine Anleitung für den Einzelnen zur WIR-Revolution des ganzen „Menschheits-Spiels“. 

 

Das Buch als Hardcover: Raus aus dem Geld-Spiel! Ihr Wegweiser für den täglichen Kampf ums liebe Geld. Ändern Sie die Regeln – dann gewinnen Sie! (Klick)

Das Buch als Taschenbuch: Raus aus dem Geld-Spiel!: Ihr Wegweiser für den täglichen Kampf um die Finanzen (Klick)

* Dieser Beitrag hatte seit Erscheinen bisher 267 Leser/innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.