Iris M. Hesse: Heilende Seelensprache

Untertitel: 31 Lebensweisheiten von Naturbuddas


Das Büchlein hat sofort mein Herz erobert!

Es behandelt 31 Lebensweisheiten aus der Seelen-Perspektive von Tieren, Pflanzen und Steinen, die die Autorin “Naturbuddas” nennt. Die Haupt-“Menschenflüsterer” als Tier-Seelen sind vor allem die Hündin Ava, das Schulpferd Don Paco, der Kater Noxi von Sirius und die argentinische Criollostute Frederica. Weiter teilen ihre Seelenweisheiten mit uns eine Schnecke, ein Kranich, Fledermäuse, ein Raabe, ein Silberreiher und eine Libelle. Nicht zu vergessen die Botschaften von Urvater Eiche und von Steinwesen.

Das Büchlein erinnert gleich im ProLOGischen daran: “Das Wort Tier – Englisch animal, Lateinisch anima – bedeutet Seele.” (S. 6) und wenn ich noch ergänzen darf: “Anima” ist nach C.G. Jung das Weibliche unserer Seele in uns im Gegenpol zu “animus”, dem Männlichen unserer Seele.

Es ist so ein weises und liebevoll gestaltetes Büchlein, das es mich in seiner Art gleich an den “Kleinen Prinz” von Antoine de Saint-Exupéry erinnert. Die Menschenflüsterer in diesem Büchlein “Heilende Seelensprache” sind keine Wesen von einem anderen Stern (mit Ausnahme vielleicht der Kater “Noxi von Sirius”), es sind Tierseelen, die jedem Kind tagtäglich begegnen können.

Wer je sein Leben mit einem Haustier geteilt hat, der weiß um ihre heilsame Kraft – besonders als Verkörperung von bedingungsloser Liebe. Und das gilt für Menschen jeden Alters: vom Schulkind bis zum vereinsamten alten Menschen. Jedes Kind sollte einen Seelengefährten als Haustier haben. Tierseelen sind Seelenführer, “Naturbuddas”, die uns viel über die Weisheit des Lebens erzählen können, wenn wir ihnen denn lauschen und ihre Sprache verstehen können.

Das Büchlein der Autorin hilft uns dabei, uns in die Seele von Tieren zu versetzen und ihre “heilende Seelensprache” zu verstehen. Ich will dazu nur ein (gekürztes) Beispiel aus dem Büchlein geben:

Ava über Absichtslosigkeit

Ihr Menschenwesen auf unendlichem Selbstoptimierungskurs,
to-do-Listen und sonstigen Vorhaben.
Ich möchte Euch heute aus meiner Sicht über ein Leben
ohne Absicht erzählen, ohne konkrete Ziele.
Das Sein an sich erleben.
Euch Zweibeinern fällt das heutzutage besonders schwer:
eine Zeit ohne konkreten Plan.
Vielen gelingt das erst durch eine Krankheit,
eine Form der Zwangsauszeit.
Euer Leib streikt dann,
wenn Ihr lange einfach funktioniert und den Träger,
das Kleid eurer Seele, versessen habt.
Jenen, die dank uns Fellnasenseelen wieder in die Natur zurückkehren
und dem Himmel beim Regnen zusehen,
wird ein Hauch dieser Absichtslosigkeit zuteil.

Diese Momente gilt es wohlwollend auszuweiten,
täglich ein paar Sekunden beim Gassi gehen wäre ein Anfang.
Ein paar Augenblicke um eins mit Euch zu sein und,
wenn Ihr uns ab und zu anlächelt, dann sind wir ganz bei Euch –
völlig absichtslos übrigens.
EURE AVA (S. 21 / 23)

Das Büchlein entzieht sich eigentlich einer angemessenen Besprechung. Es will gelesen werden, es will in seine Weisheit selbst geborgen werden. Es gehört zu den Büchern, die wir hundertmal lesen können und noch beim hundertsten Mal wieder etwas Neues entdecken und erkennen. Also keine Zurückhaltung Kindern gegenüber bei dem Gedanken: Versteht mein Kind das alles? Tut es wohl nicht und braucht es auch nicht.

Jeder “Ratgeber” oder gar philosophisches Buch verblasst neben diesem wundervollen Werk. Es hat etwas von Magie und Mystik, die eine Besprechung nicht transportieren, sondern nur selbst erfahren werden kann. Die Sprache der Autorin selbst ist elfenhaft, die in ihrer Schönheit selbst berührt. Kindern vorgelesen, werden die Sätze zu tiefen Gesprächen einladen. Doch wie gesagt: Es spricht unser aller Kinderseele in jedem Alter an, erweckt sie vielleicht sogar wieder. “Heilende Seelensprache” ist ein Geschenkbüchlein in der allertiefsten Bedeutung eines Geschenks, des Präsents, des Präsenz, des achtsamen Lebens mit seiner Seele und allen Seelenwesen im Hier und Jetzt.

 

Heilende Seelensprache: 31 Lebensweisheiten von Naturbuddhas

* Dieser Beitrag hatte seit Erscheinen bisher 225 Leser/innen.

2 Kommentare

  • ICH SAGE NOCHMAL : DANKE LIEBE IRIS! FÜR VERSTÄNDNIS HOFFNUNG LIEBE UND RESPEKT DIE DIE NATURBUDDAS IN MIR IMMER WIEDER AUFS NEUE ENTSTEHEN LASSEN.

    DIE NATÜRLICHKEIT DIESER WESEN MIT DER SIE AN DAS 💙DA SEIN💚STETS HERANTRETEN LÄSST MICH PERSÖNLICH WIEDER ATMEN…

    UND DAS IST SCHON SEHR VIEL….

    DANKE MERCI UND GRAZIE….💖
    IHR KÖNIGE DER WELT
    IHR PRINZEN DES UNIVERSUMS….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − zwei =